Hallo & Willkommen

Eucharistiefeiern

Liebe Gemeinde in Bauerbach, Ginseldorf und Schröck,


wir wenden uns heute mit einer guten Nachricht an Sie:

Seit dem 4. Mai ist in unserem Bistum die Feier der Hl. Eucharistie, unter den bestehenden Hygienevorschriften mit begrenzter Teilnehmerzahl, wieder in Gemeinschaft möglich. Dennoch bleibt die Gefahr, die vom Corona-Virus ausgeht, bestehen. Daher sollte jede/r abwägen, ob für Sie persönlich eine gemeinschaftliche Feier der Eucharistie unter den gegebenen Umständen zum jetzigen Zeitpunkt die richtige Form darstellt. An oberster Stelle steht Ihre Gesundheit. So finden Sie weiterhin Gottesdienstübertragungen im TV und im Internet sowie Vorlagen für Hausgottesdienste auf der Homepage unseres Pastoralverbundes www.pastoralverbund-amoeneburg.de .


Da sich unser Pfarrer Herr Andreas Schött zurzeit im Krankenstand befindet, organisiert Herr Pfarrer Näder dankenswerterweise die Gottesdienstvertretungen. So finden die Gottesdienste in unseren Kirchen wie folgt statt: (Achtung Voranmeldung für die Gottesdienste erforderlich, siehe unten. Mehr dazu unter "Pfarrbrief".)

 

Samstag, 03.10.

    19.00 Uhr Vorabendmesse in Bauerbach (mit Voranmeldung, s.u.)


Sonntag, 04.10.

    09.00 Uhr Hl. Messe in Schröck  (mit Voranmeldung, s.u.)

 
   

Um einen für Sie sicheren Ablauf der Eucharistiefeiern zu gewährleisten, ist eine Teilnahme an den Gottesdiensten nur mit telefonischer Anmeldung in den Pfarrbüros möglich, und zwar in Schröck bis Mittwochabend (16:30-18:30 Uhr) unter Tel.: 06424 - 92230 und in Bauerbach bis zum Donnerstagabend unter Tel.: 06421 - 22356.



  • Am Eingang der Kirchen stehen Desinfektionsmittel zum Hände desinfizieren bereit.

  • Mund- und Nasenschutz kann getragen werden, ist aber kein Muss!

  • Die möglichen Sitzplätze in den Kirchen sind markiert. Die jeweilige Markierung befindet sich vor dem Sitzplatz. Es darf nur an einer markierten Stelle Platz genommen werden.

  • Es ist unbedingt auf den Mindestabstand von 1,50 m in alle Richtungen zu achten.

  • Familien können enger beisammensitzen.

  • Auf den Gemeindegesang, das Hände reichen beim Friedensgruß und die Mundkommunion muss in der jetzigen Situation verzichtet werden.

  • Die Kollektenkörbchen für Ihre Spende stehen im Eingangsbereich.


Weitere Informationen zum Ablauf während des Gottesdienstes erhalten Sie vom

jeweiligen zelebrierenden Priester.


Liebe Gemeinde,

wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bei den getroffenen Regelungen. Nur so kann eine gemeinschaftliche Feier der Eucharistie in dieser Zeit zur Ihrer Sicherheit möglich sein.


Selbstverständlich sind wir bei Fragen oder seelsorglichen Anliegen persönlich für Sie da:

Sarah Weitzel (Pfarrbüro Bauerbach, Tel.: 06421/22356)

Maike Lauer (Pfarrbüro Schröck, Tel.: 06424/92230)

Andrea Thomanek, Gemeindereferentin
(Tel.: 06421/22356 oder Email:
sankt-cyriakus-bauerbach@pfarrei.bistum-fulda.de )

 

Unser Pastoralverbund

 

Unsere Nachbargemeinden