Hallo & Willkommen

Anmeldung zu Gottesdiensten

Die Teilnahme an den Wochenend-Gottesdiensten ist nur mit telefonischer Anmeldung möglich. Bitte melden sie sich bitte unter folgenden Telefonnummern an:


Anmeldungen für Gottesdienste im Pfarrbüro Bauerbach (Do 16:45-18:30) unter 06421-22356

Anmeldungen für Gottesdienste im Pfarrbüro Schröck (Mi 16:30-18:30) unter 06424-92230


Samstag, 23. Oktober 2021

19.00 Uhr Heilige Messe in Bauerbach - Bitte mit Anmeldung


Sonntag, 24. Oktober 2021

09:00 Uhr Heilige Messe in Schröck - Bitte mit Anmeldung
10:30 Uhr Heilige Messe in Ginseldorf - Bitte mit Anmeldung
(10:00 Uhr !!! Hl. Messe in Amöneburg und 10:30 in Kirchhain - Bitte mit Anmeldung unterSt. Bonifatius, Amöneburg)


Für folgende Gottesdienste/Andachten wird keine telefonische Voranmeldung benötigt. Eine Anmeldung vor Ort genügt.


Dienstag, 19. Oktober 2021

18:30 Uhr Rosenkranzgebet in Schröck

18:30 Uhr Heilige Messe in Ginseldorf

Donnerstag, 21. Oktober 2021

18:30 Uhr Heilige Messe in Bauerbach


Freitag, 22. Oktober 2021

18:30 Uhr  Heilige Messe in Schröck


Hinweis: Im Oktober beten wir vor der hl. Messe (soweit möglich) den Rosenkranz



Es gelten weiterhin die folgenden Regeln:

  • Am Eingang der Kirchen stehen Desinfektionsmittel zum Hände desinfizieren bereit.

  • Bitte medizinischen Mund- und Nasenschutz oder FFP2-Maske tragen

  • Die möglichen Sitzplätze in den Kirchen sind markiert. Die jeweilige Markierung befindet sich vor dem Sitzplatz. Es darf nur an einer markierten Stelle Platz genommen werden.

  • Es ist unbedingt auf den Mindestabstand von 1,50 m in alle Richtungen zu achten.

  • Familien können enger beisammensitzen.

  • Auf das Hände reichen beim Friedensgruß und die Mundkommunion im Gottesdienst muss in der jetzigen Situation verzichtet werden.

  • Die Kollektenkörbchen für Ihre Spende stehen im Eingangsbereich.

Zudem seit 25.6.2021:

  • Bei Gottesdiensten in den Kirchen gilt eine Mund- und Nasenschutzpflicht beim Betreten der Kirche bis zum Erreichen des Sitzplatzes, beim Rausgehen und beim Kommuniongang. Auf den Plätzen kann der Mund- und Nasenschutz abgenommen werden.
  • Bei Gottesdiensten in den Kirchen darf ab sofort wieder gesungen werden, allerdings mit Mund- und Nasenschutz, der beim Mitsingen dann angelegt werden muss .
  • Mundkommunion ist im Anschluss an die jeweilige hl. Messe möglich, bei vorheriger Anmeldung.

 

Unser Pastoralverbund

 

Unsere Nachbargemeinden